Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 


http://myblog.de/zmeux

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Das Böse in Reinform

Heute will ich mal über eine Sache reden die die Menschheit seit Anbeginn ihre Existenz beschäftigen. Das Böse in seiner reinsten Form.

Die meisten Menschen wollen das auslöschen vor dem sie Angst haben. Aber was wenn das nicht geht? Was ist wenn das Böse so mächtig ist, dass man es nicht vernichten kann? Ich rede hier nicht von Spinnen, Kinderschändern, Postämtern, Zahnärzten, Nazis, Oduardo, unbesiegbaren Vätern oder feindseeligen Außerirdischen....nein. Ich rede von dem Bösen das uns umgibt, das Böse was uns überall hin verfolgt und auf das wir angewiesen sind, das Böse welches und seit Jahrtausenden erpresst und uns süchtig nach ihm gemacht hat, das Böse das schon vor uns auf diesem Planeten, ja schon im ganzen Universum war. Die Materie!! Die Materie umgibt uns und engt uns ein. Sie gaukelt uns vor dass es bequem ist wenn man sich in einen vermeindlich weichen Sessel setzt, nachdem sie uns die Energie genommen hat die wir verbraucht haben um auf Boden zu laufen. Wir verletzen uns mit Materie, indem wir und an ihr stoßen, über sie stolpern, uns damit erstechen oder uns damit erschießen.
Es gibt 1000 Dinge mit denen wir uns verletzen können oder mit denen SIE uns verletzen kann. Man sollte jedoch bedenken, dass die Materie im Grunde nur unsere Körper verletzen kann, die wiederrum auch nur aus Materie bestehen. Aber die Materie wäre nicht so ubgrundtief böse, wenn sie nicht einen Weg gefunden hätte auch unsere Metaphysischen Körper zu verletzen. Manche Menschen haben eine enge Bindung zu einem oder mehreren Gegenständen aufgebaut. Diese Gegenstände werden sich mit der Zeit selbst vernichten oder einfach weglaufen (sie sind ja böse), was dem Menschen der diese Gegenstände sehr mochte sprichwörtlich das Herz brechen wird.

Da man sich natürlich gegen die Materie wehren kann muss man so gut es geht lernen mit ihr klarzukommen. Teuflisch nicht?~~~ZmeuX 

 

Materie verdreht:

"Lass mich schlafen, sonst werde ich mich mit dem Fenster an die Minigun stellen!"

30.1.07 16:39
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jonn (30.1.07 19:11)
Und sie dreht sich doch nicht!


Alucard (30.1.07 22:15)
man kann materie aber auch als durchaus praktisch ansehen . . . . . .
nein halt, das waren materia , sry kay , du hast vollauf recht ;-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung